Ergebnis der Landtagswahl NRW 2017

von

Bei der NRW Landtagswahl am 14.05.2017 hat die FDP ein hervorragendes Ergebnis erzielt und ist mit 12,6 % drittstärkste Kraft hinter CDU (33,0%) und SPD (31,2%) geworden. Im Stammland der SPD kommt dieses Ergebnis in NRW einem Erdrutsch gleich. Entsprechend handelte Hannelore Kraft und zog sich aus der Landespolitik zurück. Somit wird Armin Laschet neuer Ministerpräsident von NRW und übernimmt gemeinsam mit der FDP die Landesregierung im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Doch nicht nur das Gesamtergebnis der FDP macht Freude. Auch die Ergebnisse im Kreis Steinfurt machen Lust auf gute politische Arbeit. Denn wie auch in den beiden anderen Wahlbezirken im Kreis Steinfurt, konnte die FDP im Wahlbezirk 83, Steinfurt III deutliche Zugewinne feiern. So konnte Direktkandidatin Wiebke Reerink aus Hopsten im Vergleich zu 2012 einen Zugewinn von 2,4 % auf insgesamt 6% erkämpfen. Bei den Zweitstimmen gab es eine Steigerung von 6,5% in 2012 auf 9,4%. Somit ist die Landtagswahl dank der vielen fleißigen Wahlkämpfer und der Wähler ein voller Erfolg für die FDP.

 

Grafik: https://wahl.tagesschau.de/wahlen/2017-05-14-LT-DE-NW/index-content.shtml

Zurück